Übungsdienst 07.04.2018

Am Samstag, 07.04.2018, fand der 14-tägige Übungsdienst der zukünftigen Feuerwehr Krummhörn-West statt. Beim heutigen Dienst stand eine Einsatzübung auf dem Plan.

Am Feuerwehrhaus in Groothusen besetzten die Feuerwehrleute die Fahrzeuge. Zuerst wurde das TSF Upleward zu einem Verkehrsunfall in den Swartweg beordert. Die Einsatzkräfte kümmerten sich umgehend um die Versorgung und Betreuung der verletzten Personen.

Da der PKW im Bereich des Motors Feuer gefangen hatte und das Feuer bereits auf eine angrenzende Scheune übergriffen war, wurden das TSF Hamswehrum und der in Groothusen stationierte SW1000 alarmiert.

Die Einsatzkräfte bauten umgehend eine Wasserversorgung auf und zwei Trupps rüsteten sich mit Atemschutz aus. Da in der Scheune noch zwei Personen vermisst wurden, ging ein Trupp unter Atemschutz zur Personenrettung in das Gebäude vor. Der zweite Trupp wurde als Sicherheitstrupp für den ersten Trupp bereitgestellt. Die Einsatzkräfte retteten zwei Personen aus der verqualmten Scheune.

Vielen Dank nochmal an die beiden Darsteller aus unserer Jugendfeuerwehr sowie an den Besitzer der Scheune!