Dienst Atemschutz 22.04.2017

Am heutigen Samstag, den 22.04.2017 trainierten Einsatzkräfte unserer Ortsfeuerwehr unter der Anleitung von 5 Kameraden der Ortsfeuerwehr Pewsum-Woltzeten den Einsatz sowie das Vorgehen unter Umluftunabhängigem Atemschutz. Zuerst wurde in theoretischen Inhalten (eine PowerPoint-Präsentation) die Grundlagen des Einsatzes unter Atemschutz vermittelt. Nach der Theorie folgte dann die Praxis. Dazu wurden zwei Gruppen gebildet, um den Umgang mit dem Hohlstrahlrohr sowie weitere Grundlagen der Atemschutzüberwachung und Suchtechniken zu erlernen. Anschließend folgte eine Einsatzübung für die Atemschutzgeräteträger in unserer Wehr. Dabei mussten Hürden (Feuerwehrmann stellt in einem Bild einen Tisch dar) überwunden werden.

Wir bedanken uns nochmal sehr für die Unterstützung der Kameraden von der Feuerwehr Pewsum-Woltzeten!

 

Nachfolgend einige Impressionen: